Corona-Regeln für die Gottesdienste u. Veranstaltungen ab 14.10.2020

Liebe Geschwister,

es gibt einige Neuerungen für unsere Gemeindeveranstaltungen! Vielleicht habt ihr bereits aus den Medien erfahren, dass unsere Landesregierung an einigen Stellen eine Verschärfung der bereits bestehenden Corona-Schutzverordnung vorgenommen hat. Die Kommunen sind angehalten, diese Änderungen für die jeweilige Region anzupassen. Für den Kreis Unna wurde in diesem Zusammenhang am Mittwoch, 14.10.20 eine „Allgemeinverfügung zur Verhütung und Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus“ erlassen. Für uns als Gemeinde sind insbesondere zwei Punkte in der neuen Allgemeinverfügung wichtig:

(1) Es besteht ab sofort eine „Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Sitz- oder Stehplatz“. Unserer Information nach gilt dies für alle Gruppen ab der Jugendgruppe. Laut Rückmeldung aus der Stadtverwaltung und laut Info des GJW Westfalen müssen Kinder die entsprechende Maske während den Gruppenstunden nicht am Platz tragen, wohl aber auf dem Weg dorthin. Für Rückfragen dazu steht Tobi Pöttker euch gerne zur Verfügung. Die Jugendlichen der Jugendgruppe müssen eine entsprechende Maske aber leider während der gesamten Jugendstunde tragen. Dies gilt auch für alle anderen Gruppen (Seminare, Frauenbegegnungstreff, etc.).

(2) Zudem „wird die zulässige Teilnehmerzahl auf 20% der normalen Kapazität des Veranstaltungsortes begrenzt“. Für unsere Gottesdienste bedeutet dies, dass wir nun wieder ein Anmeldeverfahren benötigen, da lediglich 80 Personen am Gottesdienst teilnehmen können. Dies ist gerade mit Blick auf den anstehenden Taufgottesdienst sehr bedauerlich! Die bestehenden Anmeldungen für den Taufgottesdienst können vor diesem Hintergrund leider nicht berücksichtigt werden, da durch die Angehörigen der Täuflinge die Maximalgrenze bereits erreicht ist.

Wenn ihr euch für einen der nächsten Gottesdienste anmelden möchtet, so könnt ihr dies wieder über die Ältesten tun.

Kinder können weiterhin bei Tobias Pöttker angemeldet werden (max. 10 Kinder sind zulässig).

Falls ihr einen Gottesdienstbesuch plant, so denkt bitte daran, dass die Mund-Nasen-Bedeckung während des gesamten Gottesdienstes getragen werden muss. Die bereits bekannten Abstands- und Hygieneregeln gelten weiterhin.

Wie geht es angesichts dieser Verschärfung für uns als Gemeinde weiter? Zunächst einmal werden wir die Lage bis Ende Oktober beobachten (bis dahin gilt die Verordnung). Sollte im November keine Lockerung erfolgen, so planen wir zwei Gottesdienste pro Sonntag. An entsprechenden Möglichkeiten wird derzeitig im Hintergrund gearbeitet. Zudem wird die Übertragung der Gottesdienste via Livestream verlängert, sodass auch in Zukunft der Gottesdienst von zu Hause aus verfolgt werden kann. Hauskreise könnten unserer Einschätzung nach momentan durchgeführt werden. Wir lehnen uns mit dieser Einschätzung an den folgenden Passus an: „In privaten Räumen wird dringlich empfohlen, keine Feierlichkeiten mit mehr als 25 Personen durchzuführen“ (Punkt 3 der Allgemeinverfügung). Einerseits handelt es sich um eine Empfehlung und nicht um eine Verordnung, andererseits gilt diese Empfehlung nur für Gruppen über 25 Personen. Sollte es zu einem Ausbruch kommen, so wären die Kontaktpersonen aufgrund der räumlichen Eingrenzung leicht zu identifizieren. Entscheidet bitte im Hauskreis, ob ihr eure Treffen im häuslichen Umfeld vor dem Hintergrund der Formulierung in der Allgemeinverfügung durchführen wollt.

Bitte betet weiterhin für die Situation in unserem Land! Es wäre doch schön, wenn wir alle bald wieder in gewohnter Weise am Gottesdienst und an den Gemeindeveranstaltungen unbeschwert teilnehmen können.

 

Eure Ältesten

Wir sind immer erreichbar

Die Verantwortlichen der Gemeinde sind für Euch immer erreichbar:

 

Andreas Pöttker
Gemeindeleister@efg-unna.de

 

Georg Münch
g.muench@efg-unna.de - 02303-66 385

 

Rudi Tissen
r.tissen@efg-unna.de - 02303 - 915 673

 

Fragen? Sorgen? Ideen?

Egal was auch immer Sie/Euch beschäftigt, unsere Pastoren und Ältesten stehen Ihnen/Euch gerne zur Verfügung. Bitte direkt Kontakt aufnehmen.

Digitale Angebote

Unsere digitalen Angebote und die neusten Medien stehen auf der Startseite